9-11 Olympia London Schlußzeremonie

Gott sei Dank ist ja allen Ankündigungen zum Trotz nichts passiert. Und wenn ich mir anschaue, welche Mühe sich die Organisatoren gemacht haben für sowohl das Eröffnungs- wie das Schlußritual kann ich das sogar nachvollziehen. Wäre doch wirklich tragisch gewesen, diese Aufführungen nicht durchziehen zu können.

Was können wir daraus lernen: Nicht jede mediale Ankündigung der Organisatoren ist wortwörtlich gemeint. Vielleicht befinden wir uns jetzt in diesem Spiel auf Level 2 und die Spielregeln haben sich ein wenig geändert.

Hier geht es zu den anderen Artikeln (bitte hier klicken)

Ich würde gerne mit dem Schlußritual beginnen, weil es noch einmal eine Ecke durchgeknallter und sinistrer ist als das Eröffnungsritual.

Sehr gruselig :-), das okkulte Symbol Phoenix ganz groß:

Wir hatten ja in vorherigen Artikeln auf den Zusammenhang zwischen dem okkulten Aurora-Ritual anläßlich der Mitternachtsaufführung von Batmans The Dark Knight Rises (Der Dunkle Ritter steht wieder auf) hingewiesen. Den amerikanischen Batman hier in England wiederzufinden, überrascht also schon mal gar nicht.

Dann dürfte auch eine Hommage an den Attentäter nicht weit sein. Und richtig.

Es ist schon sehr lieb von den Organisatoren, den Hauptdarstellern in Nebenakten wie dem von Aurora zu gedenken. Ob das James „The Joker“ Holmes im Gefängnis mit Drogen vollgepumpt mitzukriegen in der Lage ist? In der Gerichtsverhandlung war er ganz offensichtlich nicht prozeßfähig (siehe Link hier)

Ein hochgejubeltes Sternchen der Musikindustrie führte uns schon mal vor, wie deren Menschenbild von der „Masse“ ist. Ordentlich an Fäden gezogen, wie es sich für kontrollierte Marionetten gehört

Ich hatte eigentlich schicke robotisierte Musik-Industrie-Stars erwartet. Daß aber die Agenda des Transhumanismus hier eine Visualisierung erhält, ist ja klar, ist ja wichtig. Was es mit den Transhumanisten auf sich hat, welche Ziele sie verfolgen, wird noch in späteren Artikeln erläutert.

Sind das nicht genau die unschuldigen Sportveranstaltungsbilder, die wir bei einem Sportfest der Völkerverständigung erwarten?

Die Bedeutung der vielen Mary Poppins dort, schwarzgekleidet mit Regenschirmen erklärt uns noch in einem nachfolgenden Artikel Lenon Honor, der sich darauf konzentriert hat, die Chiffre „rainman“ und „umbrella“ in der Musikindustrie zu entziffern.

Die obligatorische Pyramide darf natürlich auch nicht fehlen (gähn, langweil)

Schauen wir mal, welch schicke Gürtelschnalle der Musik-Star trägt:

Ein Bruder des Todes vielleicht? So nennen sich zum Beispiel Vater wie Sohn Bush und auch der angebliche Gegenkandidat Kerry, da sie sich dem Geheimbund Schädel & Knochen angeschlossen haben.

Süß Annie Lennox hier beim Freudenfest mit lauter gefallenen Engeln und Dämonen:

Take That durfte „We rule the World“ aufspielen.

Klar, das Symbol der Freimaurerei mußte noch rein. Man will ja für sich keine Reklame machen.

Bei all dem okkulten Gedöns doch ein recht friedliches Fest angesichts der Ankündigungen, wenn man jetzt mal das Aurora-Ritual wegläßt, dessen beschuldigter Täter zufällig der Sohn desjenigen ist, der durch seine mathematischen Analysen den Libor-Finanzskandal aufdeckte, der wiederum durch Zinsmanipulation nicht geahnte Summen den Bürgern aus der Tasche zog.

Hier das Video

Hier geht es zu den anderen Artikeln (bitte hier klicken)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9-11 Olympia London Eröffnungs und Schlußzeremonie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 9-11 Olympia London Schlußzeremonie

  1. Lilo schreibt:

    Ich glaube, dass das Aurora-Shooting und die Olympiade einen starken Bezug zu der okkulten Venus-Verehrung haben.
    Aus „The mathematics of harmony“ von Alexey Stakov au Seite 29:
    “Today, only a few people know that the Olympic Games follow the half cycle of Venus; fewer people know that the five-pointed star missed out on becoming a symbol for the Olympic Games, because of a last moment modification: the five acute ends of the star were replaced with the five rings. Ironically, the organizers apparently believed that their chosen symbol better reflected the spirit and harmony of the Olympic Games.”
    Aurora, die römische Göttin der Morgenröte, mit ihrem flammenden roten Haar (Farbe des Himmels beim Sonnenaufgang?) könnte ein Symbol für die Venus als Morgenstern aka Luzifer sein, die das Licht bringt.
    Der Joker oder der Narr, ebenfalls mit rotem Haar (Farbe des Himmels beim Sonnenuntergang?) mit seiner Nähe zu „Tod und Teufel“ könnte die Venus als Abendstern darstellen, die die Dunkelheit bringt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s