9-11 Lenon Honor Manöverkritik

Mit Erleichterung stelle ich fest, daß die vielen medialen Ankündigungen, die sich auf den 27.7., heuer der 9/11 des jüdischen Kalenders, gestern nicht in die Realität umgesetzt wurden.

Lenon Honor, ein US-amerikanischer Filmemacher indianisch-afrikanischer Herkunft, hat hier ein kurzes Statement zum 9/11 Ritual in London veröffentlicht:

I predict that there will be an infusion of more intellectually inept videos, articles, and posts concerning the so called „Illuminati symbolism“ present during the London Olympics Opening Ceremony.
Ich sage voraus, daß es eine Einflößung von recht intellektuell untauglichen Videos, Artikeln und Postings zum Thema der sogenannten „Illuminati Symbolismen“ während der Londoner olympischen Eröffnungszeremonie geben wird.
This infatuation with „Illuminati symbolism“ is a mind control program and does little to actualize meaningful changes on planet earth.
Diese Schwärmerei mit „Illuminati Symbolismus“ ist ein Mind Kontrol Programm und bewirkt wenig, um bedeutsame Veränderungen auf dem Planeten Erde zu bewirken.
The infatuation with all things „Illuminati“ suggests that there are people who wish to be dominated, ruled, and controlled via a self-imposed subjugation manifested, psyochologically speaking, through the externalization of power.
Die Verliebtheit mit all den Dingen um „Illuminati“ herum, deutet an, daß es dort Leute gäbe, die es sich wünschen, dominiert, beherrscht und kontrolliert zu werden über eine selbst auferlegte Unterwerfung, die sich, pschologisch gesprochen, über eine Externilasierung der Macht manifestiert.
Do not waste time on these external projections of power and realize that the so called „Illuminati“ holds no power over you save the power that you conschiously or unconsciously externalize to them.
Verschwende keine Zeit an diesen äußeren Projektionen von Macht und werde Dir bewußt, daß die sogenannten „Illuminati“ keine Macht über Dich besitzen außer der, die Du ihr bewußt oder unbewußt übergibst.
Lenon Honor of http://www.lenonhonor.com

Lenon Honor hatte mich bereits 2008 schwer beeindruckt, als ich über die Beschäftigung mit dem herrschenden Geldsystem auf die Glaubensvorstellungen derjenigen stieß, die blatant Luzifer zu ihrem Herrn erklären. Ich hatte nicht damit gerechnet, bei der Beschäftigung mit dem profansten und materialistischen Medium „Geld“ auf ein so erklärt deistisches Konzept zu stoßen und so das Geldsystem als ein religiös Begründetes zu erfahren.

Lenon Honor begann einen Werkzyklus „The Workings of Evil“ im Frühjahr 2008 mit der Analyse des Songs „Umbrella“ von Rihanna und JayZ, letzterer Freimaurer des vierten Grades und erklärter Anhänger des Satanisten, MI-6 Agenten und Hochgradfreimaurers Aleister Crowley.

Der Bezug zum Geldsystem war mannigfach über diesen Song hergestellt, heißt doch deren Produktionsfirma Rock-A-Fella-Records und es wird mirakulös die Lehman-Pleite in dem Song vorhergesehen, die den kommenden Crash des alten Geldsystem erstmals in das Massenbewußtsein hob.

Da dessen Analyse von youtube immer aus dem Netz geräumt wird, kann ich leider nur noch ein Torso davon einstellen, teilweise aus südamerikanischen Quellen, also spanisch untertitelt.

Das möchte ich aber gerne tun, um aufzuzeigen, welche sprituellen Hintergründe und Beweggründe hinter der Inszenierung der jetzt erfolgenden Massenverelendung stehen und in welcher merkwürdigen Weise dies zu uns kommuniziert wird.

Über die medialen Ankündigungen zu den olympischen Spielen haben wir uns ja bereits ein Bild der Kommunikationsstruktur machen können, die sich leicht auf weitere Themen, die den Veranstaltern wichtig sind, wie NWO, Crash des Finanzsystems, die Konkretisierung des „Großen Werks“ ausweiten lassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9-11 Lenon Honr Manöverkritik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s