9-11 Olympiade London 26-06-2011 und 27-07-2012

2011 gab es bereits deutliche mediale Hinweise auf ein Attentat, allerdings in Berlin anläßlich der Weltmeisterschaft im Frauenfußball im Olympiastadion am 26.06.2011.

Alle Artikel zum 9/11 Event bitte hier klicken

Das Attentat hat bekanntlich nicht stattgefunden. Vielleicht sind die seinerzeitigen Ankündigungen als Rehearsal, als Probelauf der nun kommenden 9/11 Aufführung in London zu verstehen.

Nun gilt es also zu überlegen, welche Verbindungen zwischen dem 26.6.11 und dem 27.7.12 bestehen könnten.

Mir fällt direkt eine auf. Nimmt man das erste Datum und gibt jedem Ziffernblog eine 1 dazu, 26+1, 6+1, 11+1, erhält man das gewünschte Datum 27.7.12. Schön.🙂

Die Differenz beider Daten ist = 111

Zahlendrillinge sind sehr beliebt bei den Freimaurern, insbesondere der 6er-Drilling 666. Warum das so ist, erklärt der youtuber Louxcifr hier: bitte hier klicken

Seinerzeit empfand ich folgende prädiktive Vorankündigung als sehr gelungen. Einmal weil es talentfreie „Komiker“ vorführt, dann, weil es zeigt, auf welchem unterirdischen Niveau die öffentlich-rechtlichen im Wettbewerb mit RTL2 inzwischen angelangt sind, dann aber auch, weil es sich in die hier gezeigte Reihe der 9/11 Ankündigungen schön einreiht.

Dieser Text wird von den beiden gesungen:
Bum di Bum die Bum…
Ja, jetzt darfst Du es zum Schluß auch krachen lassen, aber nicht vorm Reichstag
Zum Ende dieser Sendung
da darf ich endlich ran
Ja, ich glaube, das war von Anfang an Dein Plan,
sein Blut, das wallt und kocht,
und sein Puls, der rast und pocht,
er steht auf
Bum bum di bum di di Bum di Bum…
ja, sehr schön, mein lieber Ralf,
Na sowas ist ja schließlich eine ganz alte Tradition (!)

Wie überaus treffend beobachtet. Die Veranstalter des 9/11 Event beziehen sich schließlich bis aufs alte Ägypten

Hier ein paar Standbilder aus dem unten verlinkten Video:

Oben sehen wir zwei aus der Serie der besten Komiker Deutschlands. Der junge Mann neben der Lady in Red (ein beliebtes Motiv in der Freimaurerei, erinnert Euch an die Szene im Film Matrix bitte hier klicken) will unbedingt alles in die Luft sprengen, was im übrigen die dünne Storyline erschöpfend beschreibt. Die Lady in Red hält ihn zurück und führt ihn wohin?

Sie führt ihn in ein Stadium, wo er debile Tänze aufführt, die lustig sein sollen.

Welches Transportmittel wählen die beiden Komiker? Nanu, welche Überraschung, keinen Berliner BVG-Bus, sondern einen Londoner Doppeldecker-Bus.

In der Schlußszene kann er es endlich richtig krachen lassen und alles in die Luft sprengen. Wie lustig.

Hier das ganze Video:

Alle Artikel zum 9/11 Event bitte hier klicken

Dieser Beitrag wurde unter 9-11 Olympia London 26-6-11 und 27-7-12 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 9-11 Olympiade London 26-06-2011 und 27-07-2012

  1. Hinweisgeber schreibt:

    Ich sage nicht, dass es in London keinen False-Flag-Anschlag geben kann. Aber Dein verlinktes Video zeigt eher, dass sich die Fernsehunterhaltung in über 4 Jahrzehnten in manchen Bereichen nicht geändert hat.

    „Mein Herz macht Bumbudibum“ von 1967:

    War ursprünglich von Peter Frankenfeld und Lonnie Kellner (1961?), leider nur Ton:

    Berliner Sightseeing-Bus:
    http://www.upstalsboom.de/?n=10&pHotel=39&pOrt=21&hPage=426&pArrangement=314
    Noch einer:
    http://www.eick-berlin.de/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s