9-11 Olympia Bushs Rede zu den Veranstaltern

George W. Bush hat die Veranstalter dieser terroristischen Anschläge in einer Rede direkt angesprochen. Mit der Behauptung von einem „Kult des Bösen, der sich am Leid der Menschen nährt“ argumentiert er treffsicher. Gläubige Moslems wird er dabei nicht im Sinn gehabt haben. Ich zitiere:

Hier kann man die komplette Serie zum Thema 9/11 lesen: bitte hier klicken

The hijackers were instruments of evil who died in vain. Behind them is a cult of evil which seeks to harm the innocent and thrives on human suffering.

Hinter den Terroristen steht ein Kult des Bösen, der danach trachtet, Unschuldigen Leid anzutun. Er wächst und gedeiht am menschlichen Leid.

Theirs is the worst kind of cruelty, the cruelty that is fed, not weakened, by tears.

Deren ist die übelste Sorte von Grausamkeit, es ist eine Grausamkeit, die sich durch Tränen nährt, nicht schwächt.

Theirs is the worst kind of violence, pure malice, while daring to claim the authority of God.

Deren ist die übelste Sorte von Gewalt, pure Bösartigkeit, während sie auch noch angeben, im Sinne ihres Gottes zu handeln.

We cannot fully understand the designs and power of evil.

Wir können nicht völlig die Konstruktion und die Macht des Bösen verstehen

It is enough to know that evil, like goodness, exists.

Es ist genug für uns zu wissen, daß das Böse wie die Güte existiert.

And in the terrorists, evil has found a willing servant.

Und in den Terroristen hat das Böse einen willfährigen Diener gefunden.

Rede am 10.01.01 Quelle Wikiquotes

Hier kann man die komplette Serie zum Thema 9/11 lesen: bitte hier klicken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9-11 Olympiade London Bush adressiert die Veranstalter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 9-11 Olympia Bushs Rede zu den Veranstaltern

  1. Pingback: 9-11 London Olympiade wer war denn Batmans Großvater | Was ist denn eigentlich Geld?

  2. A. Tom Kraft schreibt:

    *LOL* Bush scheint sich hier selbst zu beschreiben.

  3. Doc White schreibt:

    Das ist doch das Paradoxe dran! Alles ist Spiegelverkehrt. Probiere es selber aus. Egal was die Main-Stream-Medien dir sagen bezüglich Weltgeschehen und Politik, gehe immer vom Gegenteil aus. Wenn sie sagen, der oder der hat Schuld, kannst du davon ausgehen, dass er am wenigsten schuldig ist.

  4. Pingback: 9-11 G.W. Bush zum Terrorismus | Was ist denn eigentlich Geld?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s