9-11 London Olympiade Adidas Werbung Its just a time bomb tick tick tick

Adidas ist offizieller Sponsor der XXX.-Zion-Olympiade in der City of London. Adidas trägt nicht nur das allbekannte Dreieck aus dem US-Dollar-Schein als Logo, sondern entwarf zur Olympiade gleich passend die Sklaven-Sport-Schuhe, die dann aber wegen zu großer Offensichtlichkeit zurückgezogen wurde.


Schick, bitte das Guantanamo-orange beachten.

Hier in diesem Werbesong der übernationalen Firma Adidas heißt es:
„It’s just a time bomb, tick, tick, tick“ eine Variante zu BBC „London is burning, London is burning Frohe Botschaft Frohe Botschaft fire fire“, die wir hier und hier thematisierten.

Alle Artikel zum 9/11 Ritual bitte hier klicken


Zu dem Text wird, nur für Millisekunden zu sehen, ein Mensch eingeblendet, der gerade als Kanonenkugel abgeschossen wird.

Wofür sollten Menschen auch sonst da sein, könnte man sich in diesen Kreisen fragen?

Es wird auch nur eine Millisekunde der „Hau den Lukas“ eingeblendet. Oben ziert den Lukas der Joker, eine wichtige auch im 9/11 Drama mehrfach thematisierte Figur, deren religiöse Bedeutung ich noch in folgenden Artikeln erzählen werde.

Auch nur für wenige Frames zu sehen, ein völlig unmotiviert nur wenige Millisekunden erscheinender Tempelritter. Was soll ein vermummter Tempelritter bei Rappern im Jahre 2012? Wer verantwortet die dafür notwendigen Ausgaben? Da muß ein Pferd gemietet werden, ein Schauspieler, der reiten kann, der muß in ein Kostüm gesteckt werden, das extra angefertigt werden muß, Make-up Artisten ihn vermummen, eine Fahne entworfen und besprochen werden. Und das alles für eine Millisekunde? Gut, die Symbolik ist blatant (Schimmel, gelb-schwarz für Biene, 2×3 Punkte usw.) Da die Herren Veranstalter, wie wir vom 9/11 Event wissen, recht bibelfest sind (wenn auch mit manchmal eigenwilligen Interprestationen) bietet sich beim Schimmel die apokalyptischen Reiter aus der Johannes-Offenbarung an, die bekanntlich das Ende der Zeit und die kommende Herrschaft des Antichristen beschreiben. Keine Ahnung.

Natürlich darf bei dieser Aufführung des offiziellen Sponsors der Teufelsgruß in Form der 666 nicht fehlen, wo kämen wir denn da hin.

Das Zeigen des Baphomet oder Teufels Horn gehört wohl zum guten Ton in solchen Aufführungen. Wenn man es aber in fast jeder medialen Inszenierung bis zum Überdruß gesehen hat, verliert es ein wenig an Faszination.

Sehr schön empfinde ich die fulminante Schlußszene der geplanten Aufführung:

Während schreckliche (oder im Sinne von „Froher Botschaft“ erfreuliche? siehe hier: bitte hier klicken) Explosionen stattfinden, steht unser Werbemedien-Held in der Pose eines Shamanen oder Priesters über dem Stadion und verharrt in einer weihenden Pose.

Adidas titelt dazu: TAKE THE STAGE!

Das ist interessant. Während das Deutsche eine unglaubliche Präzision im Denken erlaubt und so in gewisser Form der Wahrheit verpflichtet ist, man nehme nur einmal das Wort „Enttäuschung“, das ja erzählt, daß ein Enttäuschter einer Täuschung nicht mehr erliegt, spielt die englische Sprache eher mit Wortlauten, Wortmalereien in einer wunderschön virtuosen Weise.

Nehmen wir nur das kryptische „Take the stage“, das den Machern des Adidas Videos in dieser wichtigen inszenierten Schlußszene so wichtig war.

Stage bedeutet „Bühne“ also Theaterstück, es meint auch „Stadium“, womit der Zusammenhang zu XXX Olympiade im Herzen des Geldsystems hergestellt ist, es bedeutet auch „Zwischenstufe“ für weitere Aufführungen (London wird sicherlich nicht der Abschluß sein), auch „Etappe“ auf ein bestimmtes Ziel hin („das große Werk“).

Als Verb bedeutet „to stage“ etwas zu inszenieren, auch im Sinne einer Fälschung („it has been staged“)

To take the stage könnte nun meinen, sich ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken, aber auch „das Stadion zu übernehmen, zu erobern“, „das Stadion zu schlagen“

A staged event ist ein „gestellter Event“, es hat auch etwas mit „anschwindeln“ zu tun.

Hier das Original-Video. Ich hatte es zufällig sichern können. Die anderen, die es veröffentlicht hatten, wurden deswegen von youtube gesperrt und alle deren Videos gelöscht. Es kann also sein, daß man sich die Adidas Werbung nicht lange anschauen kann.

Alle Artikel zum 9/11 Ritual bitte hier klicken

Mit Dank an die nun leider unbekannt bleibenden gesperrten youtuber, die dieses Video eingestellt hatten. Ich hatte mir deren Namen nicht notiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, 9-11 Olympiade Adidas Werbung it ist just a time bomb tick tick tick abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 9-11 London Olympiade Adidas Werbung Its just a time bomb tick tick tick

  1. Pingback: 9-11 Olympia Adidas Werbung “its just a time bomb” Folge 2 | Was ist denn eigentlich Geld?

  2. Pingback: 9-11 Olympiade London und das Aurora Happening | Was ist denn eigentlich Geld?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s