9/11 und die Akkumulation des Kapitals (Insiderhandel)

Bekannt ist, daß an den Börsen genau auf den Sturz der Aktien der Firmen gewettet wurde, die durch die 9/11 Inszenierung in Mitleidenschaft gezogen werden würden.

Da es für die 9/11 Theater-Aufführung bekanntlich keine Abendkasse gab, die den Event hätte finanzieren können, brauchte es andere Finanzierungsquellen, die offensichtlich gesucht und gefunden wurden.

Hier interviewt Lars Schall Paul Zarembka, Professor für Ökonomie an der State University of New York (SUNY) in Buffalo.

Er forscht zum Konzept der Akkumulation von Kapital. 2008 brachte Zerembka das Buch The Hidden History of 9-11 heraus, das aufzeigt, wie viel über 9/11 weiterhin unbekannt bleibt und wo tiefere Recherchen vonnöten sind. Sein eigenes Kapitel befasst sich mit der Untersuchung des 9/11-Insiderhandelsproblems.

Das ganze Interview hier: http://www.larsschall.com/2012/04/29/einblick-in-die-911-debatte-die-okonomen-haben-angst/

Lars Schall belegt den Insiderhandel in dieser Recherche in der Asia-Times: bitte hier klicken

Diese Verweise sollen als Auftakt dienen, wie innig verzahnt das 9/11-Mega-Ritual mit unserem Geldsystem ist. Der investigative Journalist wie der Wirtschaftswissenschaftler belegen die These, daß 9/11 auch der Kapitalakkumulation diente.

Wir werden scheinbar selbstverständlichen Begrifflichkeiten „Kapitalakkumulation,“ die wir als eine Natürlichkeit empfinden, noch näher auf den Grund gehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, 9/11 und die Akkumulation des Kapitals abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 9/11 und die Akkumulation des Kapitals (Insiderhandel)

  1. Pingback: 9-11 Olympia London Financial Times: “Ein Blutbad steht unmittelbar bevor” sagen die Anleger | Was ist denn eigentlich Geld?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s