9-11 Olympiade in der City of London Musik

Es werden ja im Netz immer mehr Videos veröffentlicht, die den okkulten Beweggründen der Zion Olympiade XXX in der City of London als Folgeveranstaltung des 9/11 Rituals nachgehen.

Alle Artikel zum 9/11 Event: bitte hier klicken

Hier beispielsweise eine zehnteilige Dokumentation:
http://www.youtube.com/watch?v=5tIGlXaKErs&feature=relmfu
Einige Teile sind bereits von youtube zensiert und gelöscht worden.

Ich greife mal ein witziges Detail aus der Folge 8 heraus.

Die Veranstalter dieses Olympia-Events haben diesmal sogar an eine offizielle musikalische Begleitung gedacht. Es gibt zwar auch zum 9/11 zahlreiche Musikstücke (Artikel bitte hier klicken), die das 9/11 Ritual bereits Jahre vorher anzukündigen wußten, aber keines wurde als „offiziell“ von den Veranstaltern geadelt.

Das sagt Wikipedia dazu:
A version of London Calling was used as part of the countdown coverage to the 2012 Summer Olympics, to be held in London. There was some commentary, given the song’s dystopian lyrics, of its appropriateness. Quelle Wikipedia
Frei übersetzt: „Eine Version von „London Calling“ wurde zur Countdown-Berichterstattung zu den olympischen Spielen 2012, die in London stattfinden, verwendet.“

Was möchten uns denn die Veranstalter in diesem Lied mitteilen? Hier der eigentlich nicht besonders kryptische Text in deutscher Übersetzung:

London ruft die weit entfernten Städte
jetzt, da der Krieg erklärt ist – und die Kämpfe herein brechen!
London ruft die Unterwelt
Kommt aus dem Schrank, ihr Jungen und Mädchen
London ruft, jetzt seht uns nicht an
…Die Eiszeit kommt, die Sonne wird näher geholt
Niedergang erwartet, der Weizen wächst spärlich
Motoren hören auf zu laufen, aber ich habe keine Angst
Denn London wird überschwemmt – Ich lebe am Fluss

London ruft die künstliche Zone
Vergiss es man, du schaffst es nicht alleine
London ruft die Zombies des Todes an
Hört auf euch rauszuhalten und atmet tief durch
London ruft – Ich möchte nicht schreien
Aber während wir redeten , sah ich dich wegrennen
London ruft, versteht doch, wir haben keinen höchsten Punkt
London ruft! Quelle bitte hier klicken

Das bringt einen doch richtig in „Brot und Spiele“ Feier-Laune, wenn London seitens der Veranstalter so nett ruft.
Einen Übersetzungsfehler kann ich nicht entdecken. Es wird tatsächlich von einem erklärten Krieg erzählt, von einem Niedergang, der erwartet wird, in der nicht nur die Nahrungsmittelproduktion niedergeht, sondern auch die Technik. Außerdem wird London überschwemmt. Nun mal im Ernst: Was soll das?
Wenn man sich die Artikelserie zum 9/11 Event (bitte hier klicken) durchliest, dann könnte man den Eindruck erhalten, daß die Veranstalter nicht nur ein großes Mitteilungsbedürfnis haben, sondern fast von einer Geständnissucht befallen sind.

Ein wenig Okkultismus mußte auch noch in das offizielle Olympia Lied hineingebacken werden: „London ruft die Zombies des Todes an!“ Wow! „London ruft die Unterwelt!“ Geht es noch durchgeknallter?

Ja, die Veranstalter können noch durchgeknallter.

Wie wäre es denn mit einer Alien-Einlage? So ein paar Außerirdische, die ja schon 1984 zur Schlußzeremonie der Olympiade in Los Angeles auftreten durften?

Und schon haben wir passend die Ankündigung:

Daily Mail zitiert den Direktor für Sicherheitsfragen aus dem Ministry of Defense (Verteidigungsministerium) namens Nick Pope (Pope nicht Papst)

Die Regierung sei vorbereitet auf eine Invasion der Außerirdischen zur Schlußfeier der Olympischen Spiele.
Es gäbe Hoffnung, daß Außerirdische mit friedlichen Absichten kommen, wenn nicht, sei man vorbereitet.

Und wofür das ganze Theater? Auch das weiß der Beamte:
Helfen würde aber die Vereinigung der Welt unter der Kontrolle der UNO. Halt die Neue Welt Ordnung. Quelle Daily Mail

Hier der Mitschnitt von der Schlußfeier der Olympiade 1984 in Los Angeles

Nachtrag:
Zur Zeit läuft eine Anzeigenkampagne der öffentlichen Verkehrsmittel in London. Sie ist es wert, einmal ein wenig näher betrachtet zu werden.

Oben sehen wir eine ausgelassene Menschenmenge, die gespannt ein Spiel verfolgt. Konzentrieren sich wirklich alle auf dem Bild auf das fesselnde Spiel?

Einen scheint das Spiel gar nicht zu interessieren, er schaut sich lieber das öffentliche Gebäude (Bahnhof?) an. Was mag das wohl für ein Landsmann sein? Wir gehen mal näher ran:

Ui, der sieht aber arabisch aus. Ob der wohl finstere Absichten hegt? Wer sich mal in die Technik sublimer Botschaften eingearbeitet hat, dem wird sicherlich die rote Flagge aufgefallen sein, die zufällig neben diesem Islamisten positioniert wurde. Rote Flagge signalisiert Gefahr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9-11 Olympiade in London Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 9-11 Olympiade in der City of London Musik

  1. Pingback: 9-11 und die Musik Folge 2 Sänger Prince | Was ist denn eigentlich Geld?

  2. Pingback: 9-11 London Olympiade mediale Vorbereitung Mainzelmännchen | Was ist denn eigentlich Geld?

  3. Pingback: 9-11 Olympiade London offizielle Werbung Jubel die UFOs kommen | Was ist denn eigentlich Geld?

  4. Ich denke auch mal, der große Knall kommt erst noch. Die Paralympics laufen noch bis zum 9.9. und das erinnert mich irgendwie an „Spooks: Code 9“. Wir werden dazu noch ein Video starten, sobald wir das dafür nötige Material haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s